Suche

Garküchen und Märkte in Bangkok

Das thailändische Essen hat einen hervorragenden Ruf bei Gourmets und Genießern und was läge da näher, als sich daran mal so richtig satt zu essen? Doch wie erkennt ihr eine gute Garküche in Bangkok? Wir verraten euch ein paar Dinge auf die ihr achten solltet.

Unser Essenstipp – Garküchen in Bangkok

Als Geheimtipp gelten die Garküchen in Bangkok und die klitzekleinen Restaurants. Wir haben verschiedene Garküchen in Bangkok getestet und hier kommt unser Fazit. Alle Zutaten wurden vor unseren Augen gesäubert, klein geschnitten und zubereitet. Die Garküchen kaufen die Ware morgens frisch und entsorgen die Reste am Abend. Die eigentliche Zubereitung ging super schnell. Das Gemüse ist knackig und die Gewürze ein Traum: Chili, Ingwer, schwarzer Pfeffer, Zitronengras, Fischsauce, Tamarinde, Shirmpaste und natürlich darf Koriander nicht fehlen. Da läuft einem doch das Wasser im Mund zusammen.

Garküchen in den Straßen von Bangkok

Wenn ihr auf Fischsauce steht solltet ihr euch das Wörtchen prik nam pla (scharfe Fischsauce) merken. Diese wird oftmals mit Chili angereichert. Sehr lecker, aber auch sehr scharf. An vielen Ständen bekommt ihr noch zerriebenen Knobloch, Erdnüsse, in Scheiben geschnittene Gurken, Limonensaft und Palmzucker.

Die Bestellung aufgeben gestaltet sich als eine Herausforderung. Irgendwie hat es dann doch  geklappt. Wenig später fanden wir unser Essen auf unserem Tisch. Nach dem ersten probieren stellte sich heraus, es gab Fisch in einer roten Marinade. Die zwei Gerichte inkl. Getränke lagen bei 90 THB (2,50 €). Gegessen wird einfach unter einem Wellblechdach, ein paar Stühle rein und eine improvisierte Küche. Fertig ist die Garküche in Bangkok.

Die Garküche besteht nur aus einem Wellblechdach und ein paar Stühlen
Wir warten gespannt auf unser Essen
Reis, Ei, Fisch – Einfach lecker

Nach dem wir uns gestärkt haben, schlendern wir weiter durch die Straßen. Unser Ziel ist einer der unzähligen Märkte in Bangkok. Hier könnt ihr einfach durschlendern und euch treiben lassen. Es gibt von Lebensmittel, Blumen- und Gewürzmärkten alles in Bangkok zu finden. Oft ihr könnt in den Märkten natürlich auch essen. Ihr findet hier kleine Garküchen mit unterschiedlichsten Sachen: Suppen, Nudeln, Reis und vieles mehr.

Einer der vielen Fischmärkte in Bangkok

Super beeindruckend und farbenfroh fanden wir auch die Blumenmärkte. Es duftet überall und ihr findet hier alle Arten von Blumen. Einfach kunterbunt schön. Aber seht selbst, die Bilder sprechen für sich.

Woran erkennt ihr eine gute Garküche?

Andere Länder, andere Umstände. Erwartet keine hygienischen Zustände wie in einer europäischen Industrie-Kantine. Das eine oder andere Tier im Essen, kann schon mal vorkommen. Hier aber ein paar Tipps für euch

  • Wasser grundsätzlich nur aus geschlossenen Flaschen benutzen, auch fürs Zähneputzen
  • Verzichtet auf Eiswürfel in den Getränken, diese gehören zu jedem offenen Getränk in Thailand dazu und sind ein wirklicher Herd für Bakterien
  • Früchte die mit Leitungswasser gewaschen werden
  • Der erste Eindruck zählt, sehen die Zutaten frisch und appetitlich aus, dann gerne ausprobieren. Schwirren unzählige Fliegen über dem ungekühlten Fleisch, dann Finger weg.
  • Folgt den einheimischen Massen, bei Zweifeln.
  • Wählt eine Garküche bei der ihr bei der Zubereitung zuschauen könnt

 

Nächster Zwischenstopp innerhalb eines Lebensmittelmarktes.

Unser Fazit: Ein kleines Abenteuer ist das thailändische Essen für uns Europäer allemal. Das kulinarische Erlebnis ist aber einfach atemberaubend. Es gibt so viele unterschiedliche Garküchen in Bangkok, da ist für jeden etwas dabei. Probiert es einfach aus.


Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen
Zweitverschiebung © Copyright 2018.
Schließen
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.